Gemeinschaft - Leidenschaft - Tradition

Hexenzunft Bühler Hexen

Kinderhexen

„Kinder sind Schauspieler: Sie ahmen ihre Eltern nach - allen Versuchen zum Trotz, ihnen gute Manieren beizubringen.“  

Da die Hexenkinder die Zukunft von Morgen sind, hatte Hilde Müller 1982 die geniale Idee, den Hexennachwuchs auf die Bühne zu bringen. Der Start mit 5 Kindern war zwar zunächst etwas zaghaft, das Interesse und vor allem der Erfolg nahm aber von Kampagne zu Kampagne zu. Heute 2018/2019 präsentieren 17 Hexen unsere Hexenkidsgruppe.

Auftritte in Kindergärten, an Hexenbällen, in Altersheimen und später dann auch am Kindersternmarsch waren und sind nach wie vor ein Highlight für die Kleinen.

Hexenball

Die Kinder wurden in den vergangenen Jahren sodann unterrichtet von unserem heutigen Ehrenmitglied  Brunhilde Sackmann ab 1984, Irmtraut Frietsch ab 1995 und  Petra Steffen-Harlacher ab 2008. Da die Hexenflöhe nicht nur immer mehr sondern auch immer älter wurden, übernahm das Dreigestirn ( Alexandra König, Maren Endres-Rassek und die Jungfrau Jole Kiefer ) 2013 die tänzerische sowie organisatorische Leitung.

Seither wird nicht nur das tänzerische sondern auch das musikalische Potenzial aus den Hexenkids herausgekitzelt: So wurde 2014/2015 ein von den Hexenkids eingesungener Song zur Hymne und zur Grundlage eines Tanzes, an dem sich die 15 Jährigen genauso austoben konnten, wie die 2 Jährigen.

Alexandra König bekam in der Kampagne 2016/2017 dann allein die Zügel in die Hand und übte eine Hommage an die von uns allen verehrte Brunhilde Sackmann ein: So tanzten die Kids in diesem Jahr einen Tanz, den bereits eine Generation zuvor auf die Bühne gebracht hatte.

Katja Bsdurrek übernahm in der Kampagne 2017/2018 die organisatorische, Maren Endres-Rassek erneut die tänzerische Leitung. Einstudiert wurde ein „Mit-Tanz-Song“ mit eigenem Hexentext, den auch alle Gäste des immer größer werdenden Kindersternmarschs vor dem eigentlichen Sprung über das Feuer fleissig mittanzen durften.

Seit 2018/2019 organsiert Saskia Vogt die Termine, Geschenke und mehr für die große Kinderhexenschar. Hexe Maren hat auch in dieser Kampagne den bekannten YMCA-Klassiker in ein Fasnachtslied umgetextet. Die Proben mit derzeit 17 Hexenkids ( Jolene, Rouven, Luke, Jule, Levin, Lea, Lennart, Max, Marie, Ben, Nele, Merle, Alina, Nea, Milo, Julian und Lennet ) laufen auf Hochtouren- und wenn dann die Hexenmaske aufgezogen wird, nimmt der Spuk seinen Lauf.

Die Kinderhexen allesamt Hexen-Nachkömmlinge- sind eine eingeschworene Gruppe, die viel Spaß bei den Proben und auch bei den Auftritten hat. Eine junge Gruppe, die die Freude an Fasnacht verbindet, die sich von Jahr zu Jahr steigert und den Verein durchweg positiv repräsentiert.